Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7932 Threads / 119012 Posts

 »  5522 Threads / 74334 Posts

 »  5198 Threads / 84333 Posts

 »  5000 Threads / 59758 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Januar 2017, 15:22

Lancia Y Lautsprecher hinten Problem

Hallo,

ich wollte in meinen Lancia Y (Bj 2000) hinten Lautsprecher einbauen, da kommt aber blöderweise kein Strom an (die Kabel liegen ja ab Werk).
Vorne am ISO Stecker liegt Strom für die hinteren Lautsprecher an (alles gemessen).

Was könnte das Problem sein? Kabelbruch? Wenn ja, wo?

Grüße
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Februar 2017, 07:33

Wie jetzt kein Strom?? Meinst Du kein Signal hinten? Vielleicht hat Dein Radio nur 2 Ausgänge, aber Du brauchst eins mit 4 Ausgängen! Die hinteren Lautsprecher sind die äußeren Pins am ISO Stecker.

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Februar 2017, 21:33

Hi,

kein Strom heißt kein Strom :D
Das Radio hat 4 Ausgänge, wenn ich das Radio einschalte und direkt am ISO Stecker mit einem "Motor Tester" an den Kabeln für die hinteren Boxen (die äußeren PINs mit den Kabelfarben, die hinten an den Boxen ankommen) den Strom messe, dann liegt dort welcher an.
Messe ich allerdings hinten an den Boxen, dann ist tote Hose (und ja, ich habe am ISO Stecker die richtigen Kabel gemessen).
Die Kabel zu verfolgen um eine Beschädigung o.ä. zu finden ist leider nicht möglich ohne das halbe Auto zu zerlegen.
Gibts da irgendwelche Stellen, an denen die Kabel gesteckt sind oder gerne brechen?

Grüße
Timo
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

KatzeV12

Eroberer

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 03.12.2015

Wohnort: Lieth

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Februar 2017, 21:49

Selber Kabel nach hinten legen ist für Dich keine Alternative?

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Februar 2017, 22:03

Das könnte ich schon machen...irgendwie habe ich da aber keine Lust drauf (Kabel kaufen, Verkleidungen demontieren,..). Ich wollte eigentlich nur die originalen Boxen von vorne hinten mitlaufen lassen damit der Raum besser mit Klang ausgefüllt wird.
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 3. Februar 2017, 07:26

Wie kann man an einem Lautsprecherausgang Strom messen wollen??????? Kopfschüttel Da killst Du Dir womöglich die Endstufe im Radio, aber ein vernünftiges Ergebnis bekommst Du nicht!

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 3. Februar 2017, 13:04

Ich habe einfach den Motortester angeschlossen und das Radio eingeschaltet...schon sieht man, ob Strom fließt oder nicht.
Warum soll dabei etwas kaputt gehen?
Und warum soll ich dabei kein vernünftiges Ergebnis bekommen?
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 3. Februar 2017, 14:35

Strom kann nur fließen wenn eine Spannung (in dem Fall Wechselspannung) durch einen Verbraucher mit einem bestimmten Widerstand(im Normalfall der Lautsprecher) fließt. Ist dieser Widerstand deutlich kleiner als der des üblicherweise verwendeteten Lautsprechers, fließt zu viel Strom und zerstört die Endstufe.
Misst man hingegen Spannung(in dem Fall Wechselspannung) mit einem Voltmeter fließt ein zu vernachlässigender Strom und es passiert nix.
Nachteil bei der Wechselspannungsmessung, um richtig zu messen müsste die Messschaltung mit einem geeignetem Lastwiderstand (im Normalfall 4-8 Ohm) belastet werden damit die, ev. in offene Leitungen einstreuende Wechselspannung, nicht zu Fehlaussagen führt.
Was Du da jetzt mit Deinem Motortester gemessen haben willst musst Du schon noch abklären, aber wenn ich soetwas lese rollen sich mir schon die Fußnägel hoch!

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 4. Februar 2017, 03:57

Meine Lautsprecher von Eton haben laut Hersteller einen Widerstand von 2,5 Ohm.
Da wird ein kurzes Anschließen des Motor Testers nicht gleich das Radio zerstören (was ja auch nicht passiert ist, zudem glaube ich, dass der uralte Motor Tester einen höheren Widerstand hat als ein modernes Voltmeter).
Was ich gemessen habe waren mit den Bässen der Musik schwankende Ausschläge des Zeigers vom Motortester (pendelte zwischen 0 und 4 Volt, das sind Zeigerausschläge von über 2 Zentimetern...).
Völlig ausreichend um sagen zu können: Direkt am ISO-Stecker liegen Impulse für die Lautsprecher an.
Hinten bei den Steckern für die Lautsprecher hingegen tat sich auf beiden Seiten gar nichts, nicht der geringste Ausschlag.
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 5. Februar 2017, 10:41

Ich glaube Dir ist nicht mal der Unterschied zwischen Spannung(V) und Strom ( A) bewusst. Wenn Du Spannung gemessen hast wäre das kein Problem, aber Du hast ja "Strom " gemessen wenn ich Deiner Aussage Beachtung schenken soll. Besser Du gehst zu jemandem der sich auskennt. Im Übrigen haben Strommessgeräte, egal wie alt, einen Innenwiderstand im Milliohmbereich, was einem Kurzschluss gleich kommt wenn Du damit am LS Ausgang eines Radios misst ohne einen zusätzlichen Serienwiderstand einzubinden.

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 5. Februar 2017, 13:19

Doch, der Unterschied ist mir sehr wohl bewusst :D
Im Schwäbischen ist Strom aber quasi "der große Überbegriff für alles", daher habe ich da nicht wirklich drauf geachtet....zumal das hier von keinerlei Relevanz ist.
Um das korrekt zu stellen: Natürlich habe ich die Spannung gemessen, nicht den Strom.
Das bringt mich jetzt aber 0,0 weiter....
Ich habe nach wie vor irgendwo eine Unterbrechung im Kabel und wüsste gerne, wo diese üblicherweise ist ohne das halbe Auto zu zerpflücken.

Jetzt weiß ich aber immerhin, worauf Du die ganze Zeit hinaus wolltest. Bis eben stand ich diesbezüglich total auf dem Schlauch^^
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HalbesHaehnchen« (5. Februar 2017, 13:59)


mbpbj87

Haudegen

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 21.10.2010

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 5. Februar 2017, 18:58

Mach doch einfach mal folgendes: Nimm dir das Radio heraus. Danach nimm dir zwei Drähte und verbinde sie leitend mit einer Spannungsquelle (z.B. Blockbatterie) und miss dann nochmal, ob du eine Spannung hast. Wenn nicht, dann musst du die Drähte ersetzen. Wenn doch, dann hat dein Radio oder dein ISO-Verbinder einen weg!

Bei Blockbatterie (also 9 Volt Spannung) kann auch eine Prüflampe genutzt werden. EVTL. hast du einen Kabelbruch am ISO-Stecker?

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:53

Hi,

nach dem ISO Stecker liegt Spannung an (ich hatte eben aus Gewohnheit schon wieder zuerst Strom geschrieben :D), ergo liegt das Problem nicht am Radio und auch nicht am ISO Stecker, sondern irgendwo in der Verkabelung zwischen dem ISO Stecker und dem Lautsprecher hinten.
Mit dem Thread hier wollte ich ja eigentlich nur in Erfahrung bringen, ob es da irgendwelche bekannten Stellen gibt, an denen das Kabel bricht o.ä.
Komisch ist halt auch noch, dass hinten auf beiden Seiten keine Spannung anliegt.
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Februar 2017, 22:24

Beide Kabel gleichzeitig durch? Das gleicht einem 6er im Lotto, schau doch mal unter der Sitzbank honten ob Du die Kabel anhand der Farben wiederfindest. Da kannste zumindest auf einer Teilstrecke mal messen.

lancia2001

Doppel-As

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 17.11.2013

Wohnort: Leutershausen

Auto: Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 3,Lancia Y 1,2 840A 16v Euro 2 Rosso, Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2 Wandler Automatik und Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Februar 2017, 12:21

Druchgang prüfen des kabels und fertig das geht mit jedem handelsüblichen voltometer ;) um lautsprecher hinten einbauen zu können brauchst du übrigens einen einbauramen ;)

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. Februar 2017, 15:37

Manni, den Durchgang habe ich geprüft, es kommt hinten nichts an ;)

Und Uhrmacher, das mache ich! Sobald das Wetter nicht mehr ganz so mies ist :D
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

lancia2001

Doppel-As

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 17.11.2013

Wohnort: Leutershausen

Auto: Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 3,Lancia Y 1,2 840A 16v Euro 2 Rosso, Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2 Wandler Automatik und Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 10. Februar 2017, 12:17

sollte aber ankommen bei mir kam es bei jeden meiner y an das waren nun 7 stück ;)

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 10. Februar 2017, 13:18

Es kommt aber nichts an :D
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Ähnliche Themen