Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119040 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84335 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Puntoblue

Doppel-As

  • »Puntoblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 26.09.2004

Wohnort: Italien

Auto: Punto 90 ELX, Lancia Kappa 3.0l SW, BMW 320ci Cabrio, Fiat 500 Giardinera, Autobianchi Bianchina Panoramica, BMW E12 Alpina 3.5l

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. August 2016, 17:47

500 Giardiniera - Bremsen Problem

Ich wollte jetzt die 500 Giardiniera meiner Frau wieder etwas auf Vordermann bringen, nachdem die länger gestanden war wegen Krankheit (der Frau--- das Auto war gesund und lief super bisher) :thumbsup:

Während des fummelns und sauber machen, dachte ich es wäre ja auch nicht schlecht, mal ein bisschen die Bremsen zu bestätigen und was pumpen. Ein paarmal pumpen ging, dann gab es einen Widerstand, den ich dann irgendwie wegdrückte, danach macht es irgendwo "Klonk" und ich hatte keinen Bremsdruck mehr. Pedal geht ganz durch zum Bodenblech ohne Druckpunkt.

Hab ich den Hauptbremszylinder gekillt irgendwie? Der war genau wie alles andere an den Bremsen vor einigen Jahren neu gemacht worden... :cursing: Das wäre ja nett, wenn der jetzt wieder getauscht werden müsste. :arg:

Falls einer das Problem kennt, bin dankbar für Hinweise... bevor ich mir dann die Finger dreckig mache :thumbup:
:drive:

lancia2001

Doppel-As

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 17.11.2013

Wohnort: Leutershausen

Auto: Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 3,Lancia Y 1,2 840A 16v Euro 2 Rosso, Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2 Wandler Automatik und Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. August 2016, 17:42

hört sich dannach an als ob du einen bremszylinder raus gedruckt hast :D bremskraft verstärker hat er soweit ich weiß von meinem vater keinen! hat er vorne und hinten trommeln?

Puntoblue

Doppel-As

  • »Puntoblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 26.09.2004

Wohnort: Italien

Auto: Punto 90 ELX, Lancia Kappa 3.0l SW, BMW 320ci Cabrio, Fiat 500 Giardinera, Autobianchi Bianchina Panoramica, BMW E12 Alpina 3.5l

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. August 2016, 10:36

Ja, klar.. Trommeln überall :thumbsup: Alles andere würde die Wahnsinnsgeschwindigkeiten, die gefahren werden nicht zum stoppen bringen.... :D


... Hab jetzt die einzeln Bremszylinder noch nicht kontrolliert. Ist aber alles dicht, kommt nirgendwo Suppe raus und Behälter bleibt voll beim pumpen...
:drive:

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. August 2016, 07:19

Dann kann ja fast bloß die Manschette im HBZ defekt sein

Puntoblue

Doppel-As

  • »Puntoblue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 26.09.2004

Wohnort: Italien

Auto: Punto 90 ELX, Lancia Kappa 3.0l SW, BMW 320ci Cabrio, Fiat 500 Giardinera, Autobianchi Bianchina Panoramica, BMW E12 Alpina 3.5l

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. September 2016, 13:06

ja, ich tendiere auch dazu dass der hinüber ist...., hab mir einen neuen besorgt, der kost ja nur Peanuts, jetz muss ich nur noch Zeit finden zum schrauben :thumb:
:drive: