Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7937 Threads / 119023 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84333 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

prinzfan

Grünschnabel

  • »prinzfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 21.10.2014

Wohnort: Marienberg

Auto: Fiat Bravo 1.2

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Oktober 2014, 15:44

Fiat Bravo Codesystem defekt, Kabelbruch oder was ist das?

Hallo,

ich habe ein grosses Problem und schon in einem anderem Forum gefragt, ich würde einfach mal meine beiden Posts hier rein stellen:

Hallo,

habe ein Problem mit meinem Fiat. Der Wagen stand etwa 3 Monate, Batterie war abgeklemmt. Nun habe ich die Batterie geladen und wollte starten, Anlasser dreht auch normal.
Wenn ich die Zündung an habe, höre ich die Benzinpumpe aber nicht mehr! Also habe ich den Kraftstoffsperrschalter gedrückt. Wie funktioniert dieser? Das ist kein Schalter bei mir, sondern ein Knopf, also der Schalter rastet nicht ein? Muss das so sein? Eine Funktion der Kraftstoffpumpe konnte ich danach auch nicht feststellen.
Weiterhin ist mir aufgefallen, dass die Code Lampe im Cockpit nicht aufleuchtet, wenn ich die Zündung an mache.

Was habe ich für ein Problem? Ich brauche den Wagen jetzt und nun tut sich nichts, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüsse


Also der Kraftstoffsperrschalterknopf (oder so...) sitzt bei mir links an der Seite unterm Lenkrad, da Baujahr 2000. Den kann ich drücken, aber dieser rastet wie gesagt nicht ein. Er lässt sich eindrücken, mehr aber auch nicht.
Ich habe noch ein bisschen probiert, die Sicherung für die Kraftstoffpumpe sitzt an der Stirnwand. Dort sitzen zwei Relais, ein rotes und ein schwarzes. Das schwarze Relais ist rechts und soll zur Benzinpumpe gehören. Habe gemessen, an beiden Sicherungen für die Relais kommt Strom an und die Sicherung haben Durchgang(mit Multimeter überprüft). Nun habe ich aber weiter geschaut, Relais hört man ja klicken, wenn diese schalten. Das linke, rote Relais klickt, also schaltet. Das rechte schwarze Relais (hat übrigens 20A, die Sicherung 15A) klickt nicht und schaltet also auch nicht. Würde dazu passen, dass die Benzinpumpe keinen Strom bekommt.
Code-Lampe ist weiterhin dauerhaft aus....

Könnt ihr mir jetzt eventuell weiterhelfen, vor allem auch nach welchem Kabel ich schauen muss, was eventuell defekt sein könnte? Beim drüber schauen habe ich nichts gesehen, ist ja aber leider auch alles ummantelt....

Grüsse :wacko:

Ich hoffe wirklich sehr, dass mir jemand helfen kann.

mbpbj87

Haudegen

Beiträge: 639

Registrierungsdatum: 21.10.2010

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 06:13

Also normalerweise sollte bei dem Fahrzeug, sobald du die Zündung einschaltest, die Fiat-Code-Lampe aufleuchten und wieder ausgehen. Wenn das nicht der Fall ist, dann frage ich mich, ob das Steuergerät programmiert wurde, mit ohne WFS zu laufen. Wenn das nicht der Fall ist, dann ist wahrscheinlich das Steuergerät der WFS durch.
Wenn das der Fall ist, dann hast du noch viel Spaß vor dir:
Steuergerätesatz finden:
Motorsteuergerät,
WFS-Steuergerät,
Zündschloss,
Schlüssel

Hatte das auch mal und bei mir war das Zündschloss mit so genannten Abreißschrauben befestigt. Diese kannst du mit einer Wasserpumpenzange lösen und solltest die durch Standard-Maschinenschrauben ersetzen.

Also: Um wirklich sicher zu sein, dass das Steuergerät wirklich nix freigibt, kannst du folgendes machen:
Du nimmst dein Multimeter und misst die Spannungsversorgung an der Kraftstoffpumpe. Messe die gegen Karosseriemasse und schau bitte auch mittels einer Widerstandsmessung, ob die Masseleitung in Ordnung ist.
Dasselbe mache bitte mit der Zündspulenversorgung. Wenn da keine Spannung anliegt. dann ist wahrscheinlich das Motorsteuergerät durch.

prinzfan

Grünschnabel

  • »prinzfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 21.10.2014

Wohnort: Marienberg

Auto: Fiat Bravo 1.2

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 11:48

Messung an der Kraftstoffpumpe habe ich durchgeführt, es kommt nur Strom für den Kaftstoffniveaumesser an, Pumpe bekommt nix. Widerstand gegen eine Schraube im Kofferraum 1,8 Ohm, also auch in Ordnung. Zündfunken habe ich durch leiern lassen und gegen den Kopf halten geprüft, kommt auf allen 4 Töpfen.

Ich habe mir gestern noch ein Set aus Motorsteuergerät, WFS-Steuergerät Zündschloss und Masterschlüssel, einem blauem Schlüssel sowie Codekarte bestellt, aus einem 1.2er Bravo mit 80PS aus meinem Baujahr.... War das einzige was ich gefunden habe, das sollte Donnerstag da sein, dann kann ich das vielleicht schon Freitag einbauen. Ich hoffe, dass der Wagen danach wieder fährt. Dies ist mein Winterauto und genau heute ist hier der erste Schnee gefallen.....

Danke für die Tipps! Normale Maschinenschrauben habe ich da. Wo sitzen denn die beiden Steuerteile? WFS-Steuerteil mit in der Nähe Lenkrad und das Motorsteuergerät und dem Handschuhfach?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »prinzfan« (22. Oktober 2014, 14:18)