Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7937 Threads / 119023 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84333 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Simon76

Jungspund

  • »Simon76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 11.02.2013

Wohnort: Binge am Roi

Auto: Punto 1,2 176 (Pünktchen), Punto GT 176 (Speedy aka Turbinchen), Alfa 156 2.0 TS Limo (Alfalino)

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juni 2013, 18:18

PROBLEM!! ABS leuchtet, Tacho aus

seit ca. eineinhalb Wochen tritt an meinem 2.0 TS folgendes Problem auf:
Kontrollleuchte von Handbremse ging an, ABS-Lampe glimmte auf und leuchtete je fester man bremst, umso heller auf.
gleichzeitig ist der Tacho ausgefallen!
am nächsten Tag war alles wieder gut, nach etwa 10 Kilometern gleiches Spiel erneut.
mittlerweile ist das Problem dauerhaft!
Autohaus wollte Fehler auslesen, kam aber nicht ins ABS rein!
daraufhin wurde alles durchgemessen, Signale kommen von Radsensoren an, Plus ist da, Masse da, alles da!
Vermutung vom Werkstatt-Meister: ABS-Steuergerät defekt!

Nun meine Frage: das Auto ist bordeaux. passen da besser schwarze oder weiße Felgen??

nee quatsch, kennt jemand das Problem mit dem ABS oder hat ne Idee was es noch sein kann
Ferrari In Aussergewöhnlicher Tarnung - yeeehaaaaa

italofan

Tripel-As

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 05.11.2007

Wohnort: D-54xxx

Auto: Croma 194, Stilo 192

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juni 2013, 19:28

RE: PROBLEM!! ABS leuchtet, Tacho aus

Hallo Simon76
die Geschwindigkeitsinformation kommt von den ABS Sensoren d.h. kein ABS, kein Tacho.
Ob das ABS tatsächlich fehlerhaft ist kannst du durch kräftiges Bremsen auf sicherem Gelände prüfen. (Bitte vorsichtiger als die VOX Autodoktoren am 16.06.13)
Gleichzeitiges Aufleuchten von ABS und Handbremskontrollleuchte bedeutet EBD (el. Bremskraftverteilung) Ausfall. Beim Bremsen können die hinteren Räder blockieren bevor vorne die Blockiergrenze erreicht wird. Also vorauschauend und mit viel Abstand zum Vordermann fahren.
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »italofan« (20. Juni 2013, 20:05)


Simon76

Jungspund

  • »Simon76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 11.02.2013

Wohnort: Binge am Roi

Auto: Punto 1,2 176 (Pünktchen), Punto GT 176 (Speedy aka Turbinchen), Alfa 156 2.0 TS Limo (Alfalino)

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 21. Juni 2013, 02:10

RE: PROBLEM!! ABS leuchtet, Tacho aus

Ja Servus.
Hab jetzt einen Bremstest gemacht, hatte ich sowieso schon die ganze Zeit mal vor.
ABS ist absolut ohne Funktion!!
Habs auch mal auf Schotter mit Einlenken probiert, neigt aber eher zum unter- als zum übersteuern..fühlt sich also noch relativ sicher an.
Also was mach ich nun? Muß wirklich diese ABS-Einheit getauscht werden?
Ferrari In Aussergewöhnlicher Tarnung - yeeehaaaaa

italofan

Tripel-As

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 05.11.2007

Wohnort: D-54xxx

Auto: Croma 194, Stilo 192

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. Juni 2013, 09:38

RE: PROBLEM!! ABS leuchtet, Tacho aus

Hallo Simon76,
eine defektes ABS Gerät hatte ich noch nicht. Bei meinem Lancia Lybra habe ich aus Interesse seinerzeit mal durch Abtrennen der Radsensoren die Fehlercodes getestet.
Da keine Kommunikation mit dem ABS Steuergerät möglich ist, ist ein Austausch bzw. Reparatur nötig. Reparatur kommt billiger, doch ist die Frage, ob sie wirklich erfolgreich ist.
Bei Bosch gibt es einen Reparaturservice
https://www.bosch-repair-service.com/DE_de/Welcome.xhtml
aber den habe ich noch nie in Anspruch genommen, daher kann ich nicht wirklich dazu raten oder abraten. Leider kann ich dir nicht weiter helfen.
Christian

Simon76

Jungspund

  • »Simon76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 11.02.2013

Wohnort: Binge am Roi

Auto: Punto 1,2 176 (Pünktchen), Punto GT 176 (Speedy aka Turbinchen), Alfa 156 2.0 TS Limo (Alfalino)

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Juli 2014, 08:55

also nur für den Fall, dass mal jemand das gleiche Problem mit sich rumfahren sollte, hier nochmal ein kurzer Nachtrag von mir:

nachdem ich jetzt ein ein Jahr lang ohne ABS und Tacho rumgefahren bin, habe ich mir dann doch die Zeit genommen, mich endlich um das oben beschriebene Problem zu kümmern! und siehe da, es war in der Tat die ABS Einheit. habe mir beim Schrotti ein gebrauchtes für 80 euro besorgt, eingebaut und alles ist wieder in Ordnung. Einbau ist wirklich keine große Sache. einfach die Leitungen vorsichtig etwas wegbiegen, dann kriegt man das Teil mühelos raus, bzw. wieder rein. der Block ist auch nur an zwei Schrauben befestigt, an die man relativ gut drankommt. am Ende ganz normales Entlüften der Bremsanlage. um sicher zu gehen, meinte ein Schrauberkollege, könne man ein zweites Entlüften vornehmen. hab ich aber nicht gemacht weil alles tadellos funktioniert.



Grüße
Ferrari In Aussergewöhnlicher Tarnung - yeeehaaaaa