Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7937 Threads / 119023 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84334 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Josh

Routinier

  • »Josh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 27.07.2009

Wohnort: Burgebrach - Bamberg

Auto: QP 16V Turbo Plus - Delta Oro MultiAir - Giulietta Turismo MultiAir

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. November 2012, 15:16

Nach 106 Jahren: AUS für Lancia???

Ciao Lancisti,

kann ich gar nicht glauben! Kann ich nicht glauben! Gut, Geld haben die noch nie verdient. Darum geht es aber in der Wirtschaft schließlich. Hatte auch mein Probs - wie viele andere - mit den umettiketierten Chrysler. Ich hatte allerdings die Vermutung, dass dies nur ein Übergangsphase sei, um Geld zu verdienen und in Zukunft zwar gemeinsame Technik, aber eigenständiges Design zu bringen.

Ich glaube es nicht! Ein schwarzer Tag, ein rabenschwarzer Tag, wenn das keine Ente ist und endgültig sein sollte ...

Saluti dalla Franconia

Josh :heul: :heul:

http://www.autozeitung.de/auto-news/fiat…sler-alfa-romeo

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/…von-Lancia.html

Und eine widersprechende Meldung aus der Autobild ...

http://www.autobild.de/artikel/lancia-bi…ik-3696208.html
QP 16 VT-Delta MA-Giulietta MA-TESLA Model 3 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Josh« (1. November 2012, 15:53)


$teppi

Suchtbolzen

Beiträge: 3 134

Registrierungsdatum: 09.05.2006

Wohnort: Plz 06

Auto: GPA SS

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. November 2012, 15:35

RE: Nach 106 Jahren: AUS für Lancia!!!

An Andererstelle wurde schon angemerkt, dass da falsch übersetzt bzw. interprediert wurde!

Eigentlich geht es darum, dass die letzten Produktionen aus reiner Lanciahand auslaufen (Y) und nur noch die Fusionsmodelle produziert und angeboten werden + in Zukunft neue Modell dann aber als (Lancia - Europa und Chrysler - USA). Lancia wird es also weiter geben.
Ansonsten sind doch Seele und Leidenschaft bei Lancia schon lange tot!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »$teppi« (1. November 2012, 15:36)


CromaTD

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 577

Registrierungsdatum: 17.01.2004

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. November 2012, 16:06

Lecker, ein Delta auf Basis des Dodge Dart ... :no1:

Horst2

Grünschnabel

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 28.07.2011

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. November 2012, 13:58

Die ganze New Lancia Mission war doch von Anfang an zum Scheitern verurteilt.
Lancisti wollen keinen Ami und US Car Fahrer keinen Lancia.
Man hätte Chrysler/Dodge in Deutschland so belassen sollen wie es war.
PT Cruiser, 300er, Voyager, Journey und Caliber sah man doch recht häufig im Strassenbild.
Diese Kunden hat man jetzt mit New Lancia zusätzlich verunsichert.

italofan

Tripel-As

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 05.11.2007

Wohnort: D-54xxx

Auto: Croma 194, Stilo 192

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. November 2012, 18:07

RE: Nach 106 Jahren: AUS für Lancia???

Ich möchte die Aussagen vom Sergio Marchionne gerne mal im Original lesen. War es in Englisch oder Italienisch?
Jedenfall hat er sich wiedermal mehrdeutig geäußert. Das scheint er ganz gerne zu machen, um in die Schlagzeilen zu kommen. Solange er keine neuen Autos präsentieren kann, müssen eben Sprüche her. Die Verunsicherung bei Händlern und Kunden scheint ihm egal zu sein.

Das Dementi kam prompt:

z.B. bei http://motor-exclusive.de/news.php?newsid=144842

...
2012-11-02 | Fiat hat Meldungen widersprochen, nach denen die Konzernmarke Lancia vor dem Aus stehe. Dies hatte unter anderem die renommierte ,,Automobilwoche" gemeldet. Fiat machte dafür die falsche Interpretation einer Aussage von Konzernchef Sergio Marchionne verantwortlich. Die italienische Nachrichtenagentur ANSA hat eine halbe Stunde später auch eine entsprechende Korrekturmeldung verbreitet.
...

Christian

Josh

Routinier

  • »Josh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 27.07.2009

Wohnort: Burgebrach - Bamberg

Auto: QP 16V Turbo Plus - Delta Oro MultiAir - Giulietta Turismo MultiAir

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 2. November 2012, 22:25

RE: Nach 106 Jahren: AUS für Lancia???

Der Herr sei´s gepriesen! Forza Lancia ... :no1:

Saluti dalla Franconia e buon fine settimana

Josh

EDIT + @ Clemens: Damit wäre der zukünftige Delta aber doch ein reinrassiger Italiener, weil das einzig amerikanische am Dart die Karosserie ist. Ansonsten ist die Technik vom aktuellen "Julchen" ... :cool:
QP 16 VT-Delta MA-Giulietta MA-TESLA Model 3 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josh« (2. November 2012, 22:54)


Josh

Routinier

  • »Josh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 27.07.2009

Wohnort: Burgebrach - Bamberg

Auto: QP 16V Turbo Plus - Delta Oro MultiAir - Giulietta Turismo MultiAir

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 5. November 2012, 19:00

Ciao Lancisti,

da man ja in den Konzern-News nur noch posten kann, wenn SCHNEEMANN vergisst, den "Fred" gleich im Anschluss zu schließen, muss ich hier eine Richtigstellung vornehmen:

Erstens ist er eine knappe Woche zu spät und zweitens gibt es ein offizielles Dementi von Fiat.

Diese "Konzern-Nachricht" ist also falsch und obendrein überholt ... :ugly:

Produktion der Kultmarke wird eingestellt - Das Ende von Lancia

Saluti dalla Franconia

Josh
QP 16 VT-Delta MA-Giulietta MA-TESLA Model 3 2018

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Josh« (5. November 2012, 19:04)


italofan

Tripel-As

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 05.11.2007

Wohnort: D-54xxx

Auto: Croma 194, Stilo 192

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 5. November 2012, 19:38

RE: Nach 106 Jahren: AUS für Lancia???

Hier kurz der Inhalt des Originalpapiers mit dem Titel "Fiat_Group_view_on_European_market_(Oct_30_2012)"

Während man in Nord- und Südamerika gut aufstellt ist, muß angesichts des europäischen "Carmageddon" eine neue Vorgehensweise her. Entweder bleibt der Schwerpunkt beim Massenmarkt mit der Notwendigkeit durch Werksschließung die Kapazitäten anzupassen, oder man konzentriert sich auf die Premiummarken der FIAT-Gruppe (AlfaRomeo & Maserati) und richtet die Produktpalette für die Zukunft neu aus.
Die FIAT-Gruppe hat sich für den zweiten Weg entschieden, den sie wie folgt umsetzt:
"
1. Focus Fiat brand on 500 and Panda as pillar vehicles (brands within a brand) and derive all future products therefrom
2. Reduce/curtail Lancia exposure, preserving uniqueness of Ypsilon and rely on Chrysler’s NAFTA development to feed European brand, if economically viable
3. Focus on Alfa Romeo and Maserati to access higher-end of bi-polar market
4. Fully flesh out Jeep brand by developing appropriate products for European and international markets
5. Continue to develop and maintain leading position in LCVs
"

Das ist also viel Luft für Spekulationen:
Punkt 1 kann bedeuten, dass die Baureihen Punto, Bravo, Sedici und Linea ersatzlos gestrichen werden. Da aber der IDEA Nachfolger 500L heißt und der geplante 500X vermutlich den Sedici ablösen wird, kann es auch heissen, daß ein zukünftiger Punto eben "FIAT 500 Punto" o.ä. heissen wird.
Punkt 2 wurde in der Presse so gedeutet, dass man Lancia aufgeben will. Wörtlich steht aber da, dass es keine europäischen Entwicklungen mehr geben wird und man nur Chrysler Fahrzeuge unter dem Namen Lancia anbieten wird, wenn es sich rechnet.

Was die Presse draus gemacht hat findet ihr hier:

http://carsfromitaly.info/thread.php?pos…0667#post800667

Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »italofan« (5. November 2012, 19:48)


schneemann

Suchtbolzen

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 22.06.2004

Wohnort: Erfurt

Auto: 198 - 176 - 128AS

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 5. November 2012, 20:22

Zitat

Original von Josh
Ciao Lancisti,

da man ja in den Konzern-News nur noch posten kann, wenn SCHNEEMANN vergisst, den "Fred" gleich im Anschluss zu schließen, muss ich hier eine Richtigstellung vornehmen:

Erstens ist er eine knappe Woche zu spät und zweitens gibt es ein offizielles Dementi von Fiat.

Diese "Konzern-Nachricht" ist also falsch und obendrein überholt ... :ugly:

Produktion der Kultmarke wird eingestellt - Das Ende von Lancia

Saluti dalla Franconia

Josh


Dir hat auch einer dein Sandförmchen weggenommen, oder?


Josh

Routinier

  • »Josh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 27.07.2009

Wohnort: Burgebrach - Bamberg

Auto: QP 16V Turbo Plus - Delta Oro MultiAir - Giulietta Turismo MultiAir

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 5. November 2012, 22:33

Souveränität sieht in vielerlei Hinsicht anders aus ... :thumb:

Saluti

Josh
QP 16 VT-Delta MA-Giulietta MA-TESLA Model 3 2018

schneemann

Suchtbolzen

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 22.06.2004

Wohnort: Erfurt

Auto: 198 - 176 - 128AS

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 5. November 2012, 22:54

Ja wenn du meinst.


Anzugpunk

Foren Gott

Beiträge: 2 909

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Auto: АвтоВАЗ

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 6. November 2012, 01:26

Zitat

Was die Presse draus gemacht hat


Ist ja ne richtig dick fatalistische Meldung. :ugly:

Zitat

Das ist also viel Luft für Spekulationen:
Punkt 1 kann bedeuten, dass die Baureihen Punto, Bravo, Sedici und Linea ersatzlos gestrichen werden. Da aber der IDEA Nachfolger 500L heißt und der geplante 500X vermutlich den Sedici ablösen wird, kann es auch heissen, daß ein zukünftiger Punto eben "FIAT 500 Punto" o.ä. heissen wird.


Also das würd mich doch sehr wundern. Der Linea ist ein Schwellenland-Fahrzeug das in der Türkei gebaut wird. Und der Punto ist ein Kernmodell das nach wie vor wichtige Segmente abdeckt. Frage ist eher ob und wann hier ein echter Nachfolger kommt, im Prinzip ist es ja immernoch der 2005er Grande. - Andererseits was soll sich hier großartig tun?

Das für Lancia keine eigenen Modelle mehr entwickelt werden sollen überrascht allerdings nicht. Lancia hatte die Rolle des "Premium-Fiat für Konservative" und die Nachfrage nach sowas ist in Europa entsprechend niedrig, in "Krisenzeiten" haben die Leute weniger Geld, billig, robust und sparsam stehen im Vordergrund.

Also ist kleine Brötchen backen angesagt, schlecht für die Gewinnmarge, und wird jetzt auch richtig hart. Neue Autos zu verkaufen. Zumal Fiat mit Ford, PSA und Opel in Europa genug konkurrenz hat, und die Koreaner sind auch noch gut dabei...

Wir werden wohl ne Situation ähnlich den USA vor paar Jahren sehen und einen ziemlichen Preiskampf bei den Standardmodellen. Aber so richtig angefangen hat der noch nicht.
Weltrezession: Schon seit 2007 mittendrin statt nur dabei!