Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119041 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84335 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tobi

Routinier

  • »Tobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 14.05.2007

Wohnort: Öhringen

Auto: Abarth Punto Evo, Civic Type R, Bravo 2.0 20V HGT

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. November 2010, 22:23

Schlagschrauber für Hobbyschrauber gesucht

Hallo,
um es mir beim am Auto schreiben etwas leichter zu machen möchte ich mir einen Schlagschrauber zulegen.
Einsatzgebiet ist alles was am Rallyeauto so an Arbeit anfällt, also mehr als nur 2x im Jahr Räder wechseln.
Ich habe etwas im Internet gesucht und 2 Favoriten gefunden:
Hazet 9012-1SPC
CP 734-H
Mehr als 130€ möchte ich nicht dafür ausgeben.
Kompressor mit 100L Kessel und 250l/min effektiver Liefermenge ist bereits vorhanden und sollte für den Hobbyschrauber wohl ausreichen.

Hat jemand Erfahungen mit einem dieser Modelle?
Welche benutzt ihr?

Danke
Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobi« (25. November 2010, 22:23)


EMTEC-Multimedia

Ver- und Kaufverbot

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Wohnort: Deutschland

Auto: Audi RS6 plus

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. November 2010, 22:39

Der HZ Schlagschrauber benutze ich ebenfalls... aber leider verbraucht der wirklich seh viel Luft :( aber top :no1:

Tobi

Routinier

  • »Tobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 14.05.2007

Wohnort: Öhringen

Auto: Abarth Punto Evo, Civic Type R, Bravo 2.0 20V HGT

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. November 2010, 23:06

Wieviel braucht er denn wirklich bzw. an was für einem Kompressor hast du denn?Auf geschönte Herstellerangaben verlass ich mich so ungern :D (Durchschnittsverbrauch l/min: 113)

EMTEC-Multimedia

Ver- und Kaufverbot

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Wohnort: Deutschland

Auto: Audi RS6 plus

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. November 2010, 23:11

Ich hab ein Druckluftkompressor mit zwei Zylinder, Liefermenge pro Minute ca. 400L/min (Herstellerangeben!) und der Schlagschrauber schafft zwei Radschrauben, dann muss der Komressor wieder arbeiten.
Es ist ein 50L Tank... :ugly:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EMTEC-Multimedia« (25. November 2010, 23:12)


Tobi

Routinier

  • »Tobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 14.05.2007

Wohnort: Öhringen

Auto: Abarth Punto Evo, Civic Type R, Bravo 2.0 20V HGT

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. November 2010, 23:16

Danke für die Info!
Dann wird mein Kompressor wohl im Dauerbetrieb sein wenn Räder gewechselt werden :bash:

ThorstenBravoHGT

CFI Supporter

Beiträge: 5 232

Registrierungsdatum: 27.09.2003

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 26. November 2010, 21:12

wen du so einen kleinen kompressor (ca. 20l kessel) hast kannst du es gleich vergessen
ich hab einen schlagschrauber von schneider und so nen "heimkompressor" mit 20l, da macht das nicht wirklich spaß

LanciaBertone

***GESPERRT***

  • »LanciaBertone« wurde gesperrt

Beiträge: 8 647

Registrierungsdatum: 23.06.2004

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 26. November 2010, 22:56

wieso 20L kessel?

Er hat doch oben geschrieben, es ist ein 100L Kessel vorhanden... :hmm:

Tobi, kauf den Hazet und gut, jeder Schlagschrauber ist ein Luftffresser, aber der taugt wenigstens was!
Ich hab den auch als Reserve der ist gut.
Einziger Nachteil: Er ist etwas empfindlich an der Luftaustritts-"Bodenplatte" unten am griff, wo der Luftnippel verschraubt wird, die hab ich gleich beim Zusammenbauen durch zu festes Anziehen des Schraubnippels gesprengt...
Funktioniert aber trotzdem gut...

Planmäßig arbeite ich mit dem hier: Rodcraft RC 2264


PS Luftverbräuche
CP: 106L/min
Hazet: 113L/min
Rodcraft: 175L/min :ugly:

Ich hab aber auch einen 400L Kessel mit 15 Bar ;) und der Rodcraft leistet eben auch deutlich mehr im Profibereich...

Die billigen Schlagschrauber von Norma, ebay-Grabbelhändler etc brauchen meistens noch viel mehr (lt Angaben im Schnitt um die 350L/min!!!), bei geringerer Leistung...

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »LanciaBertone« (27. November 2010, 20:57)


ThorstenBravoHGT

CFI Supporter

Beiträge: 5 232

Registrierungsdatum: 27.09.2003

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 27. November 2010, 03:29

Zitat

Original von LanciaBertone
wieso 20L kessel?

Er hat doch oben geschrieben, es ist ein 100L Kessel vorhanden... :hmm:


ups, überlesen :rolleyes:

EMTEC-Multimedia

Ver- und Kaufverbot

Beiträge: 996

Registrierungsdatum: 04.02.2009

Wohnort: Deutschland

Auto: Audi RS6 plus

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 27. November 2010, 21:10

Der ID vom Schlauch sollte mind. 9mm betragen, sonst bringt der schönste/ teure Schlagschraube nichts... ;)

Tobi

Routinier

  • »Tobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 14.05.2007

Wohnort: Öhringen

Auto: Abarth Punto Evo, Civic Type R, Bravo 2.0 20V HGT

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 27. November 2010, 21:20

Muss mir sowieso einen neuen Schlauch kaufen, hab bisher nur einen Spiralschlauch mit 6mm.
Besser gleich 13mm Innendurchmesser nehmen? Länge wird 5 oder 10m.
Kann der Innendurchmesser auch zu groß sein oder umso größer = umso besser?

LanciaBertone

***GESPERRT***

  • »LanciaBertone« wurde gesperrt

Beiträge: 8 647

Registrierungsdatum: 23.06.2004

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 27. November 2010, 21:58

9mm reicht bei der überschaubaren Länge leicht aus.

Wenns länger wird, dann könnte man etwas mehr Durchmesser nehmen

Beachte: Den Schlagschrauber nicht mit mehr Druck beaufschlagen als fürs Gerät angegeben ist... (meist gut 6 Bar)
Gerade bei den billigen, die nix reissen, wird dann mal gerne etwas mehr Druck genommen...

Schau mal auf deinen Kompressor, was der Kessel an Druck aushält. Kann gut etwas mehr sein als die Werkseinstellung des ganzen Kompressors, die sind meist einfach auf 8 bar konfiguriert.
Dann kann man ggf durch Ändern des Druckschalters etwas mehr Kesseldruck herbekommen was eben auch mehr Luftmenge im Kessel bedeutet.
Dazu muss man aber schon wissen was man tut...