Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7937 Threads / 119023 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84333 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DarkICE

Kaiser

  • »DarkICE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 23.11.2003

Wohnort: DD

Auto: Bravo & Rennschinken

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 29. September 2006, 00:58

from fake to reality (Threadupdate und neue Bilder Seite 1)

Karosserie:
- dezenter Breitbau
- komplett clean(Antenne, Stoßleisten, Heckklappengriff, Kotflügelblinker entfernt)
- Audi- Türgriffe
- E60-Scheinwerfer
- Eigenentwurf und -Bau Verspoilerung(Stoßstangen, Schwellerblenden)
- Eigenbau GFK-Kotflügel
- Eigenbau Vollcarbon-Motorhaube nach vorn öffnend
- hintere Radläufe in Blech freihand gebaut
- Alfa Romeo 156- Spiegel auf Eigenbau-Adapterplatten

Innenraum:
- Komplett außer Teppich und Kleinigkeiten im schwarzen oder braunen Kunstleder bezogen
- König-Halbschalen-Sitze im eigenen Kunstleder
- Schroth „Black Magic“- Gurte
- Isotta Vallelunga Lenkrad
- Alfa 156 – Schalknauf
- Alfa 156 – Tachoeinheit
- Alfa 156 – Zusatzinstrumente in der Mittelkonsole
- Eigenbau Öltemperatur und –Druck-Anzeigen in der A-Säule
- B-Säulen-, C-Säulen-, Sicherungskasten-, Airbag-, Tür- und hintere Setenverkleidungen, Ladekante, Heckklappenverkleidung,
Einstiegsleisten innen, mittige Lüftungsdüsen aufm Armaturenbrett gecleant
- Kofferraumverkleidungen neugebaut
- Teppich sowie Gummidichtungen vom Facelift (extra einen geschlachtet)
- teilweise auf rote Beleuchtung umgebaut

Fahrwerk und Felgen:
- Schmidt Space 9,5x17 ET 30 mit 225/35er Reifen
- VA 5mm/Seite Spurverbreiterung
- HA 25mm/Seite Spurverbreiterung
- FK-Silverline-Gewindefahrwerk

Motor:
- Alfa Romeo 2,5 Liter 6-Zylinder

Auspuff:
- Ragazzon-Edelstahlanlage ab Kat
- Eingenbau Edelstahl-Duplex-Endschalldämpfer














Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von »DarkICE« (25. Oktober 2011, 11:36)


DarkICE

Kaiser

  • »DarkICE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 23.11.2003

Wohnort: DD

Auto: Bravo & Rennschinken

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 29. September 2006, 00:59

Die Entstehung

Alles fing Mai 2003, es stand ein Autokauf an. Mein erstes eigenes Auto! Tja, obwohl ich nach einem Punto gesucht habe(nachdem ich mich vom Gedanken verabschiedet hatte den Primera vom Vati zu behalten), ist es ein Bravo geworden. Würde sagen, es war Liebe auf den ersten Blick(Hatte noch nie einen gesehen bzw. auf einen geachtet).
Gesagt, getan: nun war er meine!
Zuerst wurde die "teuere" Anlage eigebaut, die davor schon ihre Dienste im Primera geleistet hat. Es war doch ein recht aufwändiger(zumindestens für mich) Holz-Ausbau, der dann fast n Jahr Lang nicht bezogen wurde... :bash: Es vergeht einem igendwo die Lust...
Es folgten schwarze Seitenblinker, Felgen und Fun-Tech-Fahrwerk!

Da war der Sommer fast um und die finanziellen Reserven erschöpft!
Somit auch Phase I abgeschlossen:



Übern Winter musste ich mir eine neue Auspuffanlage zulegen, weil der MSD fast durch war. Dank Hitman war eine Ragazzon-Edelstahl-Anlage ab Kat drin.
Dann wars glaube der Bravodriver, der seinen beschädigten Carzone-Ansatz mir verkaufte(Dieser sollte noch lange Zeit im Keller verbringen).
Dann gabs noch einen Carzone-Heckansatz passend zu den Nachbauschwellern, die ich vom Petri/Motorbreath über Ebay kaufte(zum Glück waren sie als originale angepriesen, sogar mit Gutachten). :arg:
Es waren bestimmt noch mehr Dinge, die mir jetzt einfach nicht mehr einfallen...
Zum Ende des Sommers folgte noch ein Gewinde Fahrwerk. Dazu noch 20er und 25er Spurplatten, weil der Kleine breiter werden sollte.

Die Phase II war abgeschlossen:





Weil ja alles nicht so einfach ist, bekam ich meine hinteren Spurverbreiterungen nicht eingetragen...
Aber es sollten sowieso noch zahlreiche Karosseriearbeiten folgen.

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »DarkICE« (18. September 2010, 11:24)


DarkICE

Kaiser

  • »DarkICE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 23.11.2003

Wohnort: DD

Auto: Bravo & Rennschinken

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 29. September 2006, 00:59

Phase III war angebrochen:

Bravo wurde fast komplett clean. Es kamen Audi-Griffe rein. Hinten wurden die Radkästen gutes Stück verbreitert...





So musste er aber auch fast ein Jahr lang fahren, denn es klappt selten etwas, so wie geplant... :bash:

Oktober 2005 wars soweit:
Der Lacktermin stand fest, Ganzjahres-Cinque besorgt, es ging endlich weiter!!! :drive:

Bravo mal "schnell" zerlegt(Scheiben kamen später raus):



Cinque gepimt:



Es ging zum Lack!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DarkICE« (16. Februar 2010, 10:01)


DarkICE

Kaiser

  • »DarkICE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 23.11.2003

Wohnort: DD

Auto: Bravo & Rennschinken

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. September 2006, 01:00

Phase IV

Die Farbwahl war nicht leicht. Es stand nur fest, dass es zwei Farben werden sollen. Mit Hilfe von Photoshop schaffte ich mir Übersicht.

Dabei entstand ein Fake, der meine Vorstellungen widerspiegelte:



So sollte mein Bravo ausschauen!

Keine 4 Monate und mehr als genug Anrufe und Besuche beim Lacker später :ugly:, war der Anfang der Phase IV gesetzt:

Der Bravo erstrahlte im neuen Lack:



...wenn auch nicht ganz: es fehlten noch die Stoßstangen. Tja, da wird wohl einer gebummelt haben undzwar ich! :bash:
Hab mich maßlos überschätzt, denn nun hatte ich mich nun entschieden die Soßstangen komplett aus GFK nachzubauen.

Über drei Monate hatte ich mit meinem ersten Werk zu tun. Das Entformen hat leider nicht so gut geklappt, daher musste ich die ganze Oberfläche neu aufbauen. Aber irgendwann(>400 Stunden) wars endlich soweit und die erste "Anprobe" stand an:



Die Stoßstange musste zu den Radhäusern passend breiter werden:



Reich an Erfahrungen und mit Termindruck im Rücken(Zum Treffen des SWS musste alles fertig werden) wagte ich mich an die Front ran. Es galt alles oder nix, denn es waren nur noch drei Wochen bis Pleißa! aber mit nötigem Material verlief alles viel besser. So hatte ich nach ca. 100 Stunden Dauerschleifen/-Laminieren meine Wunschfront fertig.

Hier gleich nach dem Entformen:



Es konnte nun mit ein "wenig" Nacharbeit zum Lackierer gehen. Natürlich nicht zum selben der das Auto lackiert hatte, es sollte ja schnell gehen und gut werden.
Vielen Dank an dieser Stelle an SV€N, der auch genug Nerven an den Stoßstangen gelassen hatte. Nach einer Woche waren Heck, Front und Schweller fertig.

Es blieb nur noch vier Tage bis zum Treffen. So wurden die Schweller in einer Nachtaktion(bis nach 3 Uhr am Donnersteg) geklebt. Am darauffolgenden Freitag genietet und am Samstag beim treffen in Pleßa zur Schau gestellt.

Hier muss ich Hannes(mechaniker) danken, der mir bei jeglichen Arbeiten zur Seite stand und besonders die letzten Tage leiden musste.







Als die Garagen gebaut wurden, hat wohl keiner an meinen Bravo gedacht...
Aber Not macht erfinderisch und so gehts mit Mühe und vorallem langen Brettern doch rein und raus...






Aber ein bisschen tiefer könnte er schon noch sein...



Die Front mit Nummernschild. Gott segne den Kabelbinder-Erfinder, eine Halterung steht nämlich noch aus. :)






Platz für neue felgen ist auch noch da... 9x16er mit ET 0 sind doch zu schmal.


Zu guter Letzt mein Ganzjahres-Renn-Cinque mit auf dem Familienfoto:


Phase V

So, Jungs und Mädels, hab grad mal Zeit und endlich auch Bilder um die Saisonvorstellung zu machen. Es ist viel passiert nachdem ich die ´06er Saison unfreiwillig beenden musste.

Als erstes kamen die Felgen in Essen; Eigentlich auf er Suche nach einem ordentlichen Hi-Fi-Händler(welche übrigens ergebnislos war), bin ich über die Stand von Schmidt gestolpert... :eek2: Es waren die Space in 9,5 x 17 in Dur-Chrom, die hatte ich mir schon läneger unterm Bravo vorgestellt. Da war er wieder da, der Drang Geld auszugeben. 17-Zöller waren ja schon fast in Planung, nur hatte ich mich nie dazu durchringen können. Also weiter durch die Messe spaziert, Felgen anderer Hersteller angeschaut und dann doch die Space bestellt(leider gab´s die nicht breiter als 9,5 Zoll :evil: ).

Hier mal die erste Anprobe:


Paar Euros ärmer und immernoch nicht in Schrauberlaune, habe ich weiter geträumt, was man so alles machen könnte. Da rief mich eines Tages der Hannes an und meinte, er hätte einen Motor(bzw. nen kompletten Alfa) für mich. Entscheidungsfreudig, wie ich bin hab ich mir den geholt und erst Tage später realisiert, was ich mir an Arbeit aufgebrummt hatte...
Grob gesehen nahm es folgen Verlauf:

Motor raus:


Alfa zerkleinern:


Wegfahren:


Motor rein:


Dann nur noch fix die Kabelei erledigt und dies und das zum Funktionieren gebracht, dann hats schon gepasst.
Es waren sieben Tage Bauen nach Feierabend, sieben Kästen Bier, Kippen ohne Ende und es hat trotzdem funktioniert!



Nur wars immernoch nicht durch, der Tacho funktionierte zwar aber die Dehzahlanzeige hat 30% mehr angezeigt dank dem 6er. Es musste eben ein anderer Tacho rein und der 156er hat es mir angetan:

Träume sind (PU-)Schäume?


Nein aus GFK...


...und Spachtel!


Tja, dann gabs noch einmal eine GFK-Haube:


Und ein Paar 156er-Spiegel(die M-Dinger brachten mich nun täglich an die Kotzgrenze :ugly:):


Und danach wurde der Rest vom Innenraum zu Ende gebracht. Sprich fast alle Verkleidungen wurde geändert, gecleaned oder gar neugebaut. Zusätzlich wurden fast alle Teile(ausser Teppeich, Königsitze, Bedienelemente) mit Kunstleder bezogen.
Der Bravo sollte nun zwar leer bleiben, aber trotzdem schön verkleidet sein!

Hier noch paar Fotos vom aktuellen Zustand:











Und an dieser Stelle möchte ich wieder mal meinen Jungs (Hannes, Jason mit seinen vielen Persönlichkeiten, Sven, Rainer) danken, die mich (meist :ugly: ) tatkräftig unterstützt haben und auch meiner Freundin(obwohl ich bezweifle, dass sie dies jemals lesen wird), die schon seit Jahren meine "Bauphasen" durchstehen muss.

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »DarkICE« (18. September 2010, 11:25)


DarkICE

Kaiser

  • »DarkICE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 23.11.2003

Wohnort: DD

Auto: Bravo & Rennschinken

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 29. September 2006, 01:02

Phase VI Momentaufnahme

Mal ein fixes Statement zum aktuellen (Zwischen-)Stand:

Es ist doch das eingetreten, was nicht mal ich für möglich gehalten habe, die Dauerbaustelle rollt nach all der Zeit wieder. Nach Tausenden von Arbeitsstunden, Unmengen von Fehlschlägen und einigen Motivationstiefpunkten, war das Auto soweit, dass ich es verantworten konnte, es draußen zu bewegen. Nach paar kleineren Reparaturen und Wartungen funktioeniert auch alles einwandfrei nun schon in der zweiten Woche und "nahezu Alltagsbetrieb" (für Insider: heute Nacht stand der Kleine zuhause allein vorm Haus :ugly:).

Nun zu den Fakten:

Alles fing wieder mal mit Photoshop an und endete in den letzten 2,5 Jahren Bauezeit...

Vornweg das Fake(Heckfake find ich nimmer, hab zu gut aufgeräumt aufm Rechner):


Und nun das was aktuell da steht:


Was ist neu:
- neue Verspoilerung
- E60-Scheinwerfer
- dezenter Breitbau
- eigenbau Edelstahl ESD
- Echtcarbon-Haube
- GFK-Kotflügel
- viele Extremtunighalter, -Blupse und Stietze :gaga:



Alle Teile sind nach dem Entwurf gefertigt und außer den Scheinwerfern, zerlegten Originalteilen und vielen Hilfsstoffen, wurden keine Fremdfahzeugteile verwendet, wenn diese auch dem Fake als Grundlage dienten. Auf der Seite 16 sind paar Pix von der Teilefertigung, diese sollten helfen nachzuvollziehen, wie extrem die Front geändert werden musste.

Ne kurze Dankesrede an Jason, Rainer, Hannes, Sven nachgetragen: Jungs danke euch, dass ihr mir soweit ihr könnt zur Seite steht, ne helfende Hand, Idee oder nen anderen Blickwinkel bietet und dafür auch mal die eine oder andere unnette Äußerung von mir ertragt. Ich hoffe doch, dass wir noch einiges mehr auf die Beine stellen! Abschließend ein selbstgefälliges Insider-Zitat: "Sieg für die Schweinemast!" :gaga:

Zum Schluß die Bilder:

mal von vorn im Komplettrimm:


und eins mit offener Haube:


heck in extrabreit:


noch eins von der Seite:


und das letzte von der Ausfahrt:

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »DarkICE« (7. September 2010, 15:56)


Beiträge: 563

Registrierungsdatum: 18.07.2004

Wohnort: Hessen/Nidderau

Auto: Bravo 1,6 16v

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 29. September 2006, 01:26

Also ich muss sagen, dein Bravo ist für mich einer der schönsten hier im CFI *neidischbin*
Die Front und das Heck finde ich einfach erste Sahne... (hab Dich ja per PN schon deswegen ausgefragt :D)... ergibt alles in allem ein sehr stimmiges Bild.

Bekommst von mir den hier :no1:

greetz yellowFlo(h)

R.I.P 2009

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yellowFlo(h)« (29. September 2006, 01:27)


DarkICE

Kaiser

  • »DarkICE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 23.11.2003

Wohnort: DD

Auto: Bravo & Rennschinken

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 29. September 2006, 01:39

Bin wohl nicht der einzige der Nachts nicht schlafen kann... :-)
Danke!
P.S.: Ach die Digi ist seit heute wieder da, also wenn du nun doch was fotografiert bekommen möchest.

Stephan

Routinier

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 29.06.2004

Wohnort: Düren

Auto: Alfa 156SW 2,4 Fiat Brava 1,6 16V und Kawa ZZR-600

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 29. September 2006, 01:50

Schick schick!
Gefällt mir sehr gut! :D

Tja aus eigener erfahrung weiß ich das ein solcher umbau
auch immer ein paar Komplikationen mitsich bring!

Aber es wird doch irgendwann gut werden!

Wie siehts bei dir innen aus?
Schon was gemacht?
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! Ich habe genug davon *gg

Beiträge: 873

Registrierungsdatum: 14.11.2004

Wohnort: Ludwigshafen

Auto: Fiat Bravo 1.6 16v B.j.01

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 29. September 2006, 08:07

:no1: Wow heiß !

Kompliment ,was ich fragen wollte ,was fürn Gewinde hast du denn drinn .. FK ?


Ciao

blondie30

Haudegen

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 14.10.2005

Wohnort: Zürich / Schweiz

Auto: Audi TT Coupé 1.8T quattro

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 29. September 2006, 08:31

Wooooooooooow ein wirklich schöner Bravo!! Kompliment!

Geile Farbe, schön tief, geile Verspoilerung ;)

:thumb:
!!! FIAT TUNING CLUB SCHWEIZ !!!
-------> www.fiatmania.ch <-------


Puntolino-Thread *klick*

noise

MuhKuh

Beiträge: 4 671

Registrierungsdatum: 22.11.2003

Wohnort: Berlin

Auto: Fiat Marea Integrale

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 29. September 2006, 08:37

sehr schoen geworden .. ich hatte den bravo aufm sachsen-treffen erst ganricht erkannt =)

so richtig grobe fehler/maengel habe ich nicht gesehen , war alles doch gut gemacht ! gratuliere zu sonnen schoenen bravo ! :D viel spass noch mit dem waegelchen


gruß

GELBistGEIL©

Foren Gott

Beiträge: 2 396

Registrierungsdatum: 04.07.2005

Auto: Skoda S2 und GiG O7

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 29. September 2006, 08:46

ohne Worte :no1:


Grüsse GiG- nur ekt mit di originale Skoda Superb :thumb:

Bravissimo

Hütchenschubbser

Beiträge: 9 140

Registrierungsdatum: 01.07.2004

Wohnort: Ornbau

Auto: Lancia Phedra LE / Fiat Punto I 1.2 16V Abarth

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 29. September 2006, 08:55

Der ist ja mal richtig geil geworden!

Aebr was habt ihr für TÜVs die ET0 eintragen! :bash:

shorty punto

Suchtbolzen

Beiträge: 3 351

Registrierungsdatum: 25.08.2004

Wohnort: Mannheim

Auto: Punto und Keksdose 16V, Audi A4 B7 2.0T

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 29. September 2006, 09:21

gerät... hab schon ewig drüber nachgedacht wie der mal aussehen wird als ich deine Bilder in der sig und so gesehen habe! das endresultat lässt mich jedoch immernoch strahlen!! herzlichen glückwunsch!! es wird immer schnell gesagt " oh, hast einen der schönsten im Forum " aber bei deinem bin ich mir relativ sicher das es stimmt!! die felgen sind nicht mein ding, Größe is genial mit den reifen, aber die Sternform is nicht soooo doll!! :no1:
On a lower (E-) Level...


ThorstenBravoHGT

CFI Supporter

Beiträge: 5 232

Registrierungsdatum: 27.09.2003

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 29. September 2006, 09:23

:thumb:

500

Foren Gott

Beiträge: 2 446

Registrierungsdatum: 02.09.2005

Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Auto: ca. 70 Cinquecento Modellautos

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 29. September 2006, 09:24

Hi,

ich finde den Bravo mehr als gelungen! Auf dem Sachsentreffen war das echt die Bereicherung für das Auge und für mich unter den Bravos der eigentliche Platz 1 !

:no1:

Trotz das ich so wenig Zeit auf dem Treffen hatte, konnte ich mir die Minute
nehmen und deinen großen mal bewundern. Echt ein Sahnestück und wenn man dazu noch die Stoßstangen in der Urform sieht, muss ich echt "WOW" sagen, hammer viel Arbeit. Schön, dass du über die Jahre so geduldig geblieben bist!
__________________________________________________


__________________________________________________
www.Partner-in-Versicherungen.de

Python

Äh.. Scusi? Babedibubi?

Beiträge: 1 164

Registrierungsdatum: 28.09.2003

Wohnort: 79650 Schopfheim Motto: Sprit, Shit oder ein geiler Ritt

Auto: Fiat Uno 1.3 Turbo MK II Eleganza;Chrysler 300C Touring

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 29. September 2006, 09:25

Echt saubere erklärung mir dem Werdegang deines Autos und ich muß den anderen auch zustimmen das es ein echt verdammt geiles Auto geworden ist. Ich hoffe das wir uns nächstes Jahr mal auf nem Treffen sehen ;)

In diesem Sinne

Euer Python

achwassolls

Langsamfahrer

Beiträge: 4 789

Registrierungsdatum: 27.09.2003

Wohnort: ZH | CH

Auto: GT, 156, Hubraum.

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 29. September 2006, 09:30

das teil ist PORNO!

180 km/h --> Zeit in den 4. zu schalten :drive:

epf

Simon Says

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 27.09.2003

Wohnort: Neukirchen-Vluyn am schönen Niederrhein

Auto: MiTo 1.4 TB

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 29. September 2006, 09:37

Immer wenn ich das Bild gesehen habe, habe ich mir gedacht, dass das eh nix wird :sad:

Zitat

Original von DarkICE


Aber das Resultat ist auf jeden Fall sehr cool. Mit Sicherheit einer der schönsten Bravos

DarkICE

Kaiser

  • »DarkICE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 23.11.2003

Wohnort: DD

Auto: Bravo & Rennschinken

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 29. September 2006, 09:37

Danke für die Blumen! Muss aber auch sagen, dass ich das Auto für mich herrichte, daher war dieser Thread kein Gesuch nach Anerkennung... Es wurde einfach Zeit mal paar pics online zu stellen... :)
Innenraum ist in Planung/Einkauf. Diesmal wirds ordentlich gemacht. Nur habe ich vorerst genug vom GFK. Aber sobald Lust und vorallem Platz da ist, wirds wohl wieder losgehen.
Auch neue Felgen müssen her. Diesmal in 17", weiß aber noch nicht mal welche ich mir anlachen soll. Bei meinen Vorstellungen finde ich zur Zeit nix, aber viellecht klappt ja was in Essen...
Dann hat man noch ein paar Ideen, es kann sich halt noch lange hinziehen.
Ist halt meine Baustelle und feritg ist ein Auto nie... (noch nicht mal der Cinque)

@Bravotuning Gewinde ist FK, hiten geht aber nix mehr. Würde sagen, da hat man keinen Vorteil gegenüber dem KW.
...Ausser man nimmt die Gewindeklötzer raus... :pfeif: War dann aber doch zu tief.

@Bravissimo Hab lange suchen müssen...

@noise Hab dich garnicht gesehen. Dabei hat Sven extra noch nach dir schauen wollen. Wo war denn die Marea?